Skip to main content

Regentonne schmal

Bisher sahen Regentonnen eher schlicht aus, wobei diese immer irgendwie unansehnlich waren. Doch das hat sich geändert, genauso wie es auch eine Regentonne in schmal gibt. Doch das richtige Aufstellen ist hier ebenfalls wichtig, damit das Regenwasser einfach gesammelt werden kann.

Große Auswahl ein Vorteil

Dabei muss so eine schmale Regentonne nicht rund sein, diese gibt es in Form einer Amphore oder auch eckig. Zusätzlich gibt es Tonnen, die gleich noch bepflanzt werden können, mit einem Hahn, um das Wasser zu entnehmen. Natürlich sollte dann auch noch eine Anbindung an das Fallrohr angebracht werden, um dann das Regenwasser zu sammeln. Doch hier ist es wichtig, dass auch ein sogenannter Wasser- oder Regendieb angebracht wird, oder auch bekannt als Regenwassersammler. Der Vorteil, ein Überlaufen der Regentonne schmal kann so verhindert werden. Was ohne eine solche Vorrichtung dann nicht der Fall wäre, oder wenn die Regentonne voll ist, muss dieser Zulauf entfernt werden. Zusätzlich passt sich die Regentonne schmal an das jeweilige Design individuell an, nicht nur was die Form betrifft. Denn solche Tonnen gibt es las griechische Amphore, Weinfass oder sogar als Wandschrank. Also viel Auswahl, die dann keine Wünsche offenlässt. Dies gilt dann natürlich auch an das Fassungsvermögen und zusätzliche Ausstattung. Genauso verhält dies sich auch mit dem Material, das nicht immer nur einfaches Plastik sein muss. Holz und Stein sind ebenso vorhanden, wie Beton. Das gilt nicht nur für normal große Regentonnen, sondern genauso für die Regentonne in schmal. Diese hat den Vorteil, nur wenig Platz zu benötigen. Daher gibt es die schmale Regentonne in verschiedenen Höhen und somit mit unterschiedlichem Fassungsvermögen. Denn eine solche schmale Regentonne muss nicht kleiner sein, wie das eine Normal große Regentonne wäre. Nur diese nehmen mehr Platz weg, was in kleineren Gärten oftmals ein Problem sein kann. Genau hierfür sind diese Regentonnen in schmal gebaut, die einfach durch ihre Höhe auffallen.

Unauffällig oder doch lieber bunt

So präsentieren sich die modernen Regentonnen, wobei einige sogar fast ganz unsichtbar sind. Diese ähneln einer Mauer oder einem Märchenbrunnen. Ebenso gibt es diese in einem klaren Design und in der Farbe Grau. Wem das zu trist ist, der kann auch eine knallig bunte Regenwassertonne mit einer schmalen Form erhalten. Egal wo diese Tonnen aufgestellt werden, eines haben alle gemeinsam. Der Deckel kann geschlossen bleiben, denn hinter der Tonne sind der Zulauf und vorne ein kleiner Wasserhahn. Praktisch und doch schön, das sind diese Tonnen immer. Selbst eine Regenwassertonne die eher wie ein Ofen aussieht. Natürlich macht diese Regenwassertonne in schmal nicht warm, sondern ist eine schöne Art, diese offen zu zeigen. Mussten noch die alten Regentonnen eher um die Ecke gestellt werden, können diese sich sehen lassen. Ob nun mit einem Blumenkübel oder ohne, das kann sich ebenfalls jeder aussuchen. Somit ist eine Regentonne schmal nicht nur praktisch, sondern sieht auch gleichzeitig noch gut aus. Eine große Auswahl gibt es ebenfalls, was dann noch ein weiterer Pluspunkt ist. Dies betrifft gerade auch das Fassungsvermögen, die einer normalen großen Tonne in nichts nachsteht. Da kann dann der Sommer kommen und der Garten blühen.