Skip to main content

Regentonne rund

Die wohl klassischste aller Regentonnen ist die runde Regentonne. Sie ist mit Abstand einer der Bestseller und prägt heute immer noch das Bild vieler Gärten. Das bekannte grüne Modell hat dabei inzwischen ein wenig ausgedient und es gibt weitere optisch vielleicht für den einen oder anderen besser passende Modelle.

Die häufigsten Varianten

Nachfolgend haben wir Ihnen einen Preisvergleich zusammengestellt, sodass Sie ganz einfach die Preise der beliebtesten Regentonnen miteinander vergleichen können. Wie eigentlich alle Regenwassertonnen gibt es auch die runde Variante in unterschiedlichsten Ausführungen. So bekommt man die Regentonne rund mit Deckel oder ohne, in unterschiedlichen Farben wie grün, grau oder blau und natürlich in den verschiedensten Größen. Die Regentonne rund 200l stellt mit der 300 Liter Variante da den typischsten Fall dar, doch auch 400l, 500l oder sogar 1000l Regenwassertonnen findet man genügend.

Regentonne rund mit Deckel

Ein Deckel ist nicht nur eine optische Zusatzoption, sondern bietet vielerlei Vorteile. Mit einem Deckel werden beispielsweise unerwünschte Gäste in der Regenwassertonne verhindert. Durch die einfache Verwendung eines solchen Deckels kann man schon die nervigen Insektenplagen unterbinden. Wir empfehlen daher immer, sich gleich zu der Regenwassertonne einen passenden Deckel mitzubestellen.

Regentonne rund 200l

200 Liter fassende Regenwassertonnen stellen vermutlich mit den gängigsten Typen dar. Diese Modelle kommen vorwiegend in kleineren bis mittleren Gärten zum Einsatz und machen besonders Sinn, wenn man entweder eine recht kleine Dachfläche oder mehrere Regenrinnen hat. Allerdings gibt es recht wenige Modelle auf dem Markt, die genau 200 Liter Fassungsvermögen haben. In der Regel bewegen sich solche Modelle in einem Bereich zwischen 200 und 300 Litern. Die nachfolgende Regenwassertonne fasst insgesamt 210 Liter und ist auf dem Gebiet der Regentonnen eine sehr beliebte Variante.

Runde Regentonne mit 300l Fassungsvermögen

Wenn man an eine Regenwassertonne denkt, so denkt man automatisch an die runde Variante in grün. Wenn diese dann noch 300 Liter fassen kann, hat man wohl den allgemeinen Klassiker im Garten. Diese Regenwassertonne ist mit der 200l Variante in zahlreichen Gärten zu finden und vor allem als Kunststoffausführung besonders günstig. Doch es gibt noch wesentlich mehr Farben als die klassische grüne Variante wie die nachfolgende Regentonne beweist.

Regentonne rund – Worauf sollte man achten?

Regentonnen gibt es in unterschiedlichen Größen, Formen, Stilen und letztendlich auch in unterschiedlichen Materialien. Doch worauf sollte man denn eigentlich explizit beim Kauf einer Regentonne rund achten? Gibt es hierbei überhaupt so viel zu beachten? Mehr erfahren Sie hier:

Größe

Wie Sie die optimale Größe einer Regentonne berechnen können, das erfahren Sie hier. Doch als Daumenregel können Sie doch davon ausgehen, dass erstens an jedes Fallrohr natürlich eine Regentonne angeschlossen werden sollte und zweites gerade Regentonnen für Einfamilienhäuser, die eventuell das Wasser einer ganzen Dachhälfte speichern sollten, mehr als 300 Liter fassen sollten. Für kleinere bis mittlere Gärten, ein Gartenhäuschen oder ein Carport reicht allerdings meistens schon ein Volumen bis 300 Liter.

Stil, Farbe

Die klassische Regentonne rund in grün wird von vielen inzwischen als optisch störend im Garten empfunden. Wie Sie das bewerten ist natürlich Ihre Sache. Allerdings gibt es viele andere Möglichkeiten und die verschiedenen Stile sind nahezu grenzenlos. So sind Regentonnen rund in unterschiedlichen Farben wie grau, schwarz oder teilweise sehr ausgefallenen Farben verfügbar. Besonders beliebt ist auch das Regenfass, welches optisch ein ausgedientes und rustikales altes Weinfass nachahmt und damit auf jeden Fall ein optisches Highlight im Garten werden kann. Letztendlich müssen Sie für sich selbst entscheiden, was in Ihren Garten passt oder nicht.

Anschlüsse

Eine Regentonne muss immer an ein Fallrohr angeschlossen werden. Das macht man in aller Regel mit einem Regenwasserdieb. Diese sorgen dafür, dass möglichst viel Wasser von der Dachrinne auch in der Regentonne landet. Ebenfalls ist es sehr wichtig, dass Sie beim Kauf einer Regenwassertonne immer auch einen Auslaufhahn mitbestellen, falls dieser noch nicht im Lieferumfang enthalten ist.

Deckel

Achten Sie darauf, dass im Lieferumfang ebenfalls noch ein Deckel enthalten ist oder bestellen Sie diesen gegebenenfalls gleich mit dazu. Ein Deckel sorgt für eine bessere Wasserqualität und beugt wunderbar lästigen Plagen wie Algen oder Stechmücken vor. Eine runde Regentonne ist und bleibt einfach ein Klassiker in verschiedenen Gärten. Mit einer solchen Regentonne können Sie sehr bequem und platzsparend mehrere Hundert Liter Regenwasser speichern und für sich selbst kostensparend verwenden. Preislich sind die runden Regentonnen oft sehr lukrativ. Wenn Sie also vor allem Wert auf Funktionalität und einen niedrigen Preis legen, dann bietet sich eine runde Regenwassertonne perfekt an. Es gibt sicherlich optisch schönere Modelle, die dann allerdings auch entsprechend mehr kosten und damit das Sparpotential durch die Verwendung von Regenwasser etwas reduzieren.

Regentonne rund – Fazit

Mit einer runden Regentonne machen Sie absolut nichts verkehrt. Diese stellt aus Preis-Leistungssicht die beste Lösung dar. Sie gehört einfach zum klassischen Bild im Garten dazu. Achten Sie darauf, dass das notwendige Zubehör bereits mit im Lieferumfang enthalten ist oder bestellen Sie dieses gegebenenfalls nach. Es gibt wohl kaum etwas frustrierenderes, als wenn die Tonne geliefert wird und Sie beim Aufbauen feststellen müssen, dass etwas fehlt. Daher unbedingt den Lieferumfang checken.