Skip to main content

Regentonne 500l

Für viele ist es sehr wichtig, eine große Regenwassertonne zu haben, um entweder viel Wasser zu sparen oder einfach weil man einen größeren Garten mit mehr Pflanzen zu bewässern hat. Eine 500l Regentonne stellt dabei die ideale Kombination zwischen mittleren und größeren Regenwassertonnen dar.

Regentonne mit Decke 500 Liter inkl. Auslaufhahn

89,95 € 99,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Nicht Verfügbar
Regentonne Maja terrakotta 500l

234,45 € 329,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bei ansehen
Säulentank 450l

254,95 € 349,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bei ansehen

Regentonne 500l – Die optimale Größe zum Wassersparen

Um wertvolles Trinkwasser zu sparen, sollte das Regenwasser optimal genutzt werden, indem es einfach aufgefangen und gespeichert wird. So kann das Regenwasser nicht nur für die Gartenbewässerung sondern auch beispielsweise für die Toilettenspülung genutzt werden. Für eine durchschnittliche Regenwassernutzung sollten man sich eine Regentonne mit 500 l Fassungsvermögen zulegen. Die meisten Regentonnen haben eine Größe von 200-300 Liter und stellen daher nur begrenzte Möglichkeiten für die Speicherung des Regenwassers dar. Eine 500l Regentonne hat da schon ein wenig mehr Platz zu Verfügung, um auch dementsprechend mehr Wasser speichern zu können. Das hilft Ihnen, bares Geld zu sparen, da Sie nun nicht mehr auf die Verwendung von Leitungswasser für die Bewässerung angewiesen sind. Solche 500 liter fassenden Regentonnen erfreuen sich allgemein großer Beliebtheit, daher lohnt es sich, auch mal einen Blick auf andere Webseiten zu werfen. Beispielsweise erhalten Sie hier weiterführende Informationen über Regentonnen mit einem Fassungsvermögen von 500 Litern. Ebenso sollte man die Preise immer gut vergleichen, was allerdings für so gut wie jeden Anschaffung gilt.

Regenwassertonne – Viele Möglichkeiten

Eine große Regenwassertonne hilft Ihnen aber nicht nur, Geld zu sparen, sondern schon zudem noch die Umwelt. Sie können mit einer Regenwassertonne bis zu 50 Prozent Ihres typischen Trinkwasserbedarfes einsparen! Und das ist wirklich schon eine beachtliche Hausnummer. V.a. weil Regen bzw. das Regenwasser kommt, ob Sie es sammeln oder nicht. Demzufolge wäre es sehr schade, wenn Sie dieses Potential ungenutzt lassen. Verwendungen für das Regenwasser gibt es zahlreiche. Im Garten lassen sich Ihre Pflanzen damit gießen, den kleinen Gartenteich befüllen oder sogar das Regenwasser über die Hauswasserversorgung für Ihre Toilettenspülung nutzen. Es gibt auch einige, die damit sogar die Waschmaschine betreiben und damit finanziell am meisten aus dem Regenwasser herausholen.

Regentonnen in verschiedenen Größen und Formen

Auf dem Markt gibt es unzählige Typen und Größen von Regentonnen. Da muss man sich wirklich erstmal entscheiden können, welches Modell nun die eigenen Bedürfnisse am besten befriedigt. Wir empfehlen immer die Verwendung mehrerer Tonnen. Schließlich hat ein Haus meistens auch mehrere Fallrohre und sollte daher auch an jedem Fallrohr mit einer Regentonne ausgestattet sein. 500l Regentonnen stellen den idealen Partner dar, wenn es zusätzlich um die Speicherung von Regenwasser geht. Sollten Sie nur einen kleineren Garten bewässern wollen, so genügen auch Regentonnen mit 200 bis 300 Liter. Es empfiehlt sich aber dennoch, eine Regentonne 500l zu verwenden wenn Sie beispielsweise einen höheren Regenwasserbedarf für Ihren Garten haben. Das sind Erfahrungswerte, die man meistens über ein paar Jahre sammelt und dann merkt, wie viel Wasser man eigentlich zum Bewässern benötigt. Ein weiteres Kriterium für den Kauf einer Regentonne ist sicherlich die Optik. Die Zeiten, dass eine Regenwassertonne rund und grün sein muss sind schon lange vorbei. Suchen Sie sich die passenden Modelle ruhig nach der Umgebung aus, in der die Regentonne letztendlich stehen muss. Es gibt hier teilweise optisch sehr ansprechende Modelle wie Säulen- oder Wandtanks, die gar nicht mehr als Regenwassertonne wahrgenommen werden.

Ist Regentonnen Zubehör notwendig?

Gute Regentonnen zeichnen sich durch hochwertige Materialien und eine praktische Handhabung durch mehrere kleine Helferlein aus. So sollte eigentlich jede Regentonne einen Deckel und praktischen Unterständer aufweisen. Sollte das nicht der Fall sein, so sorgen Sie dafür, dass Sie dieses Zubehör nachkaufen. Damit beugen Sie vielen lästigen Unannehmlichkeiten im Alltag wie Mückenplagen oder der Bildung von Algen vor. Weiterhin sollten Sie auch nicht bei dem sogenannten Regenwassersammler sparen. Sorgen Sie dafür, dass Sie sich ein hochwertiges Exemplar mit eingebautem Filter besorgen. Diese haben nicht nur einen höheren Wirkungsgrad und sorgen damit für mehr Regenwasser in Ihrer Tonne als herkömmliche Modelle, sondern liefern Ihnen zudem noch saubereres Wasser.

Regentonne 500l Fazit

Eine Regenwassertonne mit 500 Litern Fassungsvermögen kann auf jeden Fall eine große Menge an Regenwasser speichern. Diese lohnen sich daher besonders für ambitioniertere Gärtner oder einfach größere Gärten. Allerdings kann es auch für viele andere interessant sein, sich ein solches Modell zu holen, da diese deutlich mehr Wasser speichern kann als die klassische Regenwassertonne mit 200 bis 300 Litern.

Regentonne mit Decke 500 Liter inkl. Auslaufhahn

89,95 € 99,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Nicht Verfügbar
Regentonne Maja terrakotta 500l

234,45 € 329,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bei ansehen
Säulentank 450l

254,95 € 349,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bei ansehen