Skip to main content

Garantia Regentonne

Wenn in ihrem Garten viele Pflanzen prächtig gedeihen sollen, dann müssen sie im Sommer ausreichend gegossen werden. Das kann ganz schön ins Geld gehen. Es ist daher sehr ratsam, eine Regentonne im Garten aufzustellen, um immer ausreichend Wasser für ihre Pflanzen zur Verfügung zu haben. Besonders gut geeignet ist eine Regentonne Garantia. Sie ist stabil, praktisch und sieht dabei noch sehr edel aus.

Vorteile einer Garantia Regentonne

Eine Regentonne Garantia hat eine tolle Qualität. Sie kann über Jahre dafür verwendet werden, um Regenwasser aufzufangen. Die Regentonne sollten Sie so platzieren, dass sie unter einem Regenfallrohr steht. Am besten stellen Sie sie in der Nähe einer Hauswand ab. Das Wasser kann so ungehindert während einem Regenschauer vom Fallrohr in die Tonne fließen. Mit einer Gießkanne kann dann das benötigte Wasser entnommen und die Blumen gegossen werden.

Hochwertige Regentonnen

Regentonnen von Garantia gibt es in den unterschiedlichsten Größen, Farben und Formen. Dadurch haben Sie den Vorteil, dass Sie die Regentonne passend zu Ihren Gartenmöbeln oder zu den restlichen Gartendekorationen kaufen können.Die Tonnen sind ein nützlicher Helfer und sollten daher in keinem Garten fehlen. Achten Sie nur darauf, dass Sie die Regentonne Garantia regelmäßig reinigen. Ansonsten kann es ihnen im Sommer passieren, dass sich Blaualgen bilden. Wenn Sie dieses algenbehaftete Wasser zum Gießen ihrer Pflanzen verwenden, dann nehmen die Pflanzen aus dem Wasser Giftstoffe aus.

Regelmäßige Pflege Ihrer Regentonne

Garantia Regentonnen haben eine lange Lebensdauer. Damit ihre Pflanzen nur mit dem besten Wasser versorgt werden, sollten Sie das Wasser ab und zu ausgießen und die Tonne mit einer passenden Bürste reinigen. Für die Gesundheit ihrer Pflanzen sollten Sie auf die Verwendung von chemischen Mitteln wie zum Beispiel Algenentferner verzichten. Häufig kann der Schmutz mit der Bürste und etwas frischem Wasser entfernt werden. Nach der Reinigung können sie die Tonne wieder an ihren alten Platz zurück stellen.

Geschlossene oder offene Tonnen

Wenn eine Garantia Regentonne voll ist, dann kann sie mit einem Deckel geschlossen werden. Das hat den Vorteil, dass nicht zu viel Schmutz und Blätter in die Tonne geraten. Offene Tonnen dagegen werden durch Regen immer wieder automatisch mit Wasser aufgefüllt. Sie können teilweise sogar überlaufen, wenn eine zu kleine Regentonne ausgewählt wurde. Im Sommer ist ihre Garantia Regentonne immer im Betrieb. Hierdurch entstehen in der Regel Abnutzungen. Diese Abnutzungen sind durch die hochwertige Verarbeitung der Tonnen aber minimal.

Ein langlebiger Gartenhelfer

Immer dann, wenn im Sommer ihre Tonne leer ist, können Sie klein Blätter und Äste entfernen. Durch eine saubere Tonne erreichen Sie eine verbesserte Wasserqualität. Ihre Blumen werden es Ihnen danken und gut gedeihen. Werfen Sie ein besonderes Augenmerk immer auf die Ein- und Auslassöffnungen. Wenn der Wasserhahn ihrer Garantia Regentonneverstopft ist, dann bietet es sich an, diesen auszubauen und gründlich zu reinigen. Der Ausbau geht bei einer Garantia Regentonne schnell und einfach. Sollte eine Reinigung des Wasserhahns nicht mehr möglich sein, dann können sie diesen gegebenfalls ersetzen. Manchmal müssen auch nur die Ventile oder Dichtungen erneuert werden. Ein Austausch der Ersatzteile lohnt sich in den meisten fällen. Das ist wesentlich kostengünstiger, wie der Kauf einer neuen Tonne.

Nicht winterfeste Regentonnen leeren

Wenn eine Garantia Regentonne nicht winterfest ist, dann sollte das Wasser entfernt werden. Ansonsten könnte es passieren, dass das Wasser gefriert und sich Risse bilden. Die Tonne müsste dann im nächsten Frühjahr ausgetauscht werden. Lagern Sie Ihre Regentonne über den Winter ganz einfach leer in der Garage oder im Keller, dann steht Sie im Frühjahr wieder zur Verfügung.